Zwölf Orte, eine Gemeinde...

Wie Sie vielleicht eingangs schon gelesen haben, besteht die Gemeinde Extertal aus zwölf Orten. Jeder Ort hat ein unverwechselbares Gesicht, welches sich in den nachfolgenden Piktogrammen ausdrückt.

piktogramm almena Almena

1.310 Einwohner, 150-200 m ü.d.M
An Almen und Exter gelegen, von Waldhöhen umgeben, mit vielen Ruhebänken an reizvollen Aussichtspunkten. Am Südhang des Rosenberges Aufenthalts- und Ruheplatz mit gärtnerischen Anlagen und vielen Bänken. Mehrfacher Kreissieger im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden".
                                                (Abb.: Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule")


piktogramm asmissenAsmissen

2.246 Einwohner, 150-390 m ü.d.M
In waldreicher Umgebung, mit vielen Ruhebänken. Beliebtes Ausflugsziel ist die Burg Sternberg. Schöne Wanderwege und lohnende Aussichtspunkte, gute Wintersportmöglichkeiten (Skilifte, Langlaufloipen, Schlittenlift). Hier finden Sie noch weitere Details zu Asmissen.
(Abb.: Burg Sternberg).

piktogramm boesingfeld Bösingfeld

4.243 Einwohner, 220-370 m ü.d.M
Sitz der Gemeindeverwaltung. Nahe an großen Laub- und Nadelwäldern mit ruhigen Wanderwegen gelegen. Die "Hohe Asch" bietet von ihrem Aussichtsturm einen herrlichen Rundblick bis zum Teutoburger Wald, Hermannsdenkmal und Porta Westfalica.
Beheiztes Freibad.
                                               (Abb.: Aussichtsturm "Hohe Asch")

 

piktogramm bremkeBremke

322 Einwohner, 140 m ü.d.M
Ideale Lage im Tal des Bremkebaches, waldreiche Umgebung, schöne Wanderwege, Gaststätte "Bremker Krug" mit gutbürgerlicher Küche. Auf einem Vorberg des Rintelnschen Hagen finden sie die Überreste der alten Uffoburg (Wallburg).
(Abb.: Feuerwehrgerätehaus Bremke). 

piktogramm goestrup

Göstrup

188 Einwohner, 150-200 m ü.d.M
Im Tal der Alme gelegen, Spazier- und Wanderwege durch schönes Waldgebiet, Rotwildgehege.
(Abb.: Stumpf der 1000-jährigen Eiche).

piktogramm kuekenbruch Kükenbruch

258 Einwohner, 150 m ü.d.M
Ruhige, landwirtschaftlich reizvolle Lage. Umgeben von Laub- und Nadelwäldern, schöne Wanderwege. Beliebtes Ziel für Motorradliebhaber: Biker-Café "Die Kurve".
(Abb.: Wassermühle in Kükenbruch).

piktogramm laßbruch Laßbruch

575 Einwohner, 150 m ü.d.M
Herrliche Waldungen umgeben den Ort Laßbruch. Beheiztes Freibad. (Abb.: Dorfgemeinschaftshaus/Feuerwehrgerätehaus "Alte Schule" Laßbruch). 

piktogramm meierberg

Meierberg

436 Einwohner, 240 m ü.d.M
Bergdorf in landschaftlich schöner Lage und waldreicher Umgebung. Camping-platz.
(Abb.: Glockenturm am Dorfgemeinschaftshaus Meierberg). 

piktogramm nalhofNalhof

357 Einwohner, 100-200 m ü.d.M
Romantische Lage an den Abhängen des "Steckelnberges". Schöne Wander-wege.
(Abb: Brunnen am Dorfplatz im Achtstückenweg).

piktogramm rott Rott

337 Einwohner, 230 m ü.d.M
Ruhiges Bergdorf mit herrlichen Wanderwegen. Ferienpark Extertal mit 100 Ferienhäusern.
(Abb.: Häuser des Ferienparkes Extertal). 

piktogramm schoenhagen

Schönhagen

203 Einwohner, 150-290 m ü.d.M
Abseits vom Verkehr in völlig ruhiger Hochwaldlage mit Wildreichtum. Für den Naturfreund ein idealer Campingplatz "Bambi".
(Abb.: Gutshaus auf "Gut Schönhagen").

piktogramm silixen Silixen

1.422 Einwohner, 100-150 m ü.d.M
Kirchdorf, lohnende Spaziergänge in ausgedehnten Wäldern, unmittelbar angrenzend an die Stadt Rinteln .
(Abb.: Kirche am Rintelner Weg).

 

Insgesamt: 11.897 Einwohner (Stand 31.12.2016)

Aktuelles

Infoveranstaltung Schule

08.01.2018
für den Einzugsbereich der Grundschule Bösingfeld am 17. Januar mehr


Leerstandsdatenbank für Gewerbeimmobilien

25.09.2017
im Aufbau mehr


Breitbandausbau

11.08.2017
Förderbescheide wurden übergeben mehr


Fördermöglichkeiten für Immobilieneigentümer

08.05.2017
in Bösingfeld, Silixen und Laßbruch mehr


Öffentliche Toiletten am Rathausplatz

28.02.2017
ab 01. April geschlossen mehr


Öffentliche Bekanntmachungen

Hinweis: Durch Neufassung der Hauptsatzung der Gemeinde Extertal wurde die Form der öffentlichen Bekanntmachung geändert. HIER finden Sie die rechtlich verbindlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Extertal.