Bauleitplanung der Gemeinde Extertal

Am 13.05.2017 ist die  Änderung des Baugesetzbuches (BauGB) und der Baunutzungsverordnung (BauNVO) mit der Bezeichnung „Umsetzung der RL-2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt“ in Kraft getreten.

Die Änderung des BauGB  bringt eine Vielzahl wichtiger Änderungen im BauGB und in der BauNVO,

Hierzu gehören u.a. die Verpflichtung der Gemeinde, - den rechtskräftigen Flächennutzungsplan, - die rechtskräftigen Bebauungspläne, - die aufgehobenen Bebauungspläne, - die Aufstellung befindlichen Bebauungspläne (Aufstellung, Änderung, Ergänzung, Aufhebung) in ein Internetportal der Gemeinde einzustellen.

Dieses erfordert jedoch einen erheblichen zeitlichen, organisatorischen und technischen Aufwand.

Daher können die Informationen zurzeit nur einer den Mindestanforderungen entsprechenden Art und Weise angeboten werden.

An einer umfassenden Informationsdarstellung wird aktuell gearbeitet.

Der Planinformationsserver der Gemeinde Extertal dient nur der allgemeinen Information. Insbesondere rechtsverbindliche Aussagen werden hier nicht getroffen. Es kann auch keine Gewähr dafür übernommen werden, dass die Planunterlagen vollständig (d.h. zum Beispiel bei Bebauungsplänen einschließlich aller vollzogenen Änderungsverfahren) dargestellt sind. Dies ist technisch zum Teil auch nicht möglich. Aus rechtlichen Gründen wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die bei der Gemeinde Extertal hinterlegten und zu den allgemeinen Öffnungszeiten einsehbaren Pläne („Urkunden“) rechtlich bindend sind.

Ihr Ansprechpartner im Rathaus ist Frau Reineke, Leiterin Fachbereich II - Planen und Bauen, erreichbar unter Tel. 05262/402-201 und n.reineke@extertal oder Herr Dau, Tel. 05262/402-215 und v.dau@extertal.de