European Energy Award (R)

 

In der Ratssitzung vom 13.12.2007 wurde beschlossen, dass sich die Gemeinde Extertal am Zertifizierungsverfahrend es Projekts European Energy Award® beteiligt.


Der European Energy Award ist ein auf europäischer Ebene entwickeltes Zertifizierungsverfahren. Es zertifiziert Städte und Gemeinden, die ihren gesamten Energiebereich nachhaltig gestalten wollen. Ziel ist es, den effizienten Umgang mit Energie und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern und einen Beitrag zu einer nachhaltigen Energiepolitik unserer Gesellschaft zu leisten. Aktuell nehmen 750 Kommunen europaweit, 220 deutschlandweit und bereits über 100 in NRW an dem Prozess teil.


Der EEA-Prozess versetzt die Gemeinde Extertal in die Lage, über ihr breit gefächertes Tätigkeitsfeld Möglichkeiten und Maßnahmen zum nachhaltigen und effizienten Umgang mit Energie zu entwickeln und umzusetzen.


Im Jahr 2011 hat Klimaschutzminister Johannes Remmel in Wuppertal 14 Städten und Gemeinden aus NRW und einer Kommune aus Bayern den European Energy Award (EEA) verliehen. Damit werden herausragende Energiesparerfolge, Anstrengungen für den Klimaschutz und vorbildliche Projekte gewürdigt. „Die Städte und Gemeinden leben die beschleunigte Energiewende mit ihren Bürgerinnen und Bürgern. Sie sind Vorbilder für den Klimaschutz und entlasten ganz nebenbei ihre Haushaltskassen“, sagte Minister Remmel. Die Verleihung war Teil des Kongresses „Energie in Kommunen“ der EnergieAgentur.NRW mit fast 350 Teilnehmern.


Die Gemeinde Extertal zählt zu den Preisträgern und erhielt für die energetische Sanierung einer Schule, eines Bürgerhauses und als Windkraftgemeinde den European Energy Award.

Europaen Energy Award 










Im Bild:  Klimaschutzminister Johannes Remmel und Bürgermeister Hans Hoppenberg  

Den Link zum Film der Preisverleihung finden Sie hier.