Beistellsäcke

Veröffentlicht am: 07.05.2020

Beistellsäcke für kurzfristig in größerer Menge anfallenden Restmüll stehen in den lippischen Kommunen bereits seit Jahren zur Verfügung. Nun werden sie auch für vorübergehend mehr anfallenden Biomüll angeboten. Die Beistellsäcke für Biomüll bestehen aus Papier, das im Gegensatz zu Kunststofftüten den Aufbereitungsprozess nicht stört und im Vergärungsprozess im Kompostwerk mit abgebaut wird. Die Säcke bestehen aus mehreren Lagen verklebtem Papier und sind stabil genug auch problemlos eine Nacht bei strömendem Regen im Freien zu stehen, ohne durchzuweichen.

Die Beistellsäcke können im REWE in Bösingfeld erworben werden.

Mit diesem Angebot soll eine weitere Möglichkeit zur Qualitätsverbesserung des lippischen Kompostes geschaffen werden

Die falsche Mülltrennung verursacht massive Probleme in den Aufbereitungsanlagen. „Die erforderlichen Reparaturen und die damit verbundenen Ausfallzeiten führen zu beträchtlichen Mehrkosten, die sich auch auf den Gebührenhaushalt niederschlagen,“ ergänzt Ulrich Schlotthauer, Geschäftsführer der GAL und verantwortlich für den Betrieb des Kompostwerkes in Lemgo. So haben weder Altkleider, Bauschutt, Elektrogeräte oder Restmüll noch Lebensmittelverpackungen oder Plastiktüten etwas in der Biotonne verloren. Und dazu gehört auch der Müllbeutel aus kompostierbarer Folie, da er in der Sortierung stört, von normalen Plastiktüten kaum unterschieden werden kann und zudem deutlich langsamer verrottet als die biologischen Anteile im Material.

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass die Beistellsäcke sowohl für Biomüll als auch für Restmüll nur für den kurzfristigen Einsatz bei vorübergehendem Mehranfall gedacht sind. Beim Einsatz über einen längeren Zeitpunkt sollte das vorhandene Tonnenvolumen überprüft und ggfls. auf ein größeres Volumen umgestellt werden.

 

Aktuelles

Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes

06.07.2020
Auch Kunden des Extertaler Wasserwerkes profitieren mehr


Coronavirus

02.07.2020
Informationen mehr


Straßenbauarbeiten

30.06.2020
ab 06. Juli in Fütig mehr


"Heimatpreis"

25.06.2020
Die Gemeinde Extertal verleiht erstmalig 2020 einen Heimatpreis mehr


5. Seniorenbeiratswahl

25.06.2020
Interessierte Bürger können bis 31.07. Unterlagen für die Kandidatur einreichen mehr


Öffentliche Bekanntmachungen

Hinweis: Durch Neufassung der Hauptsatzung der Gemeinde Extertal wurde die Form der öffentlichen Bekanntmachung geändert. HIER finden Sie die rechtlich verbindlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Extertal.