Prüfung des Zustands und der Funktionsfähigkeit

Veröffentlicht am: 12.07.2018

Betreiber von Kanalisationsnetzen haben die Kanäle und zum Kanalnetz gehörenden Bauwerke gemäß § 1 Absatz 1 Nummer 1  der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO Abw) des Landes Nordrhein-Westfalens hinsichtlich des Zustandes und der Funktionsfähigkeit zu überwachen. Im Rahmen dieser Überwachungspflicht wurde die Firma Weise & Sohn GmbH von der Gemeinde Extertal beauftragt die öffentlichen Regenwasserkanäle der Ortsteile Bösingfeld und Asmissen zu prüfen.

Die Arbeiten werden am 16.07.2018 beginnen und bis ca. Anfang November andauern. Bei den Arbeiten werden die öffentlichen Regenwasserkanäle mit Hilfe eines Spülwagens gereinigt. Anschließend werden die Kanäle mit Hilfe einer TV-Inspektion (einer Kamera, die sich auf einen Roboter befindet) inspiziert. Insgesamt werden rund 16 km Regenwasserkanal untersucht.

Die Gemeinde Extertal betreibt ein Kanalnetz mit einer Gesamtlänge von rund 135 km. Jährlich werden rund 15 km Kanalnetz im Gemeindegebiet überprüft.

 

Aktuelles

Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes

06.07.2020
Auch Kunden des Extertaler Wasserwerkes profitieren mehr


Coronavirus

02.07.2020
Informationen mehr


Straßenbauarbeiten

30.06.2020
ab 06. Juli in Fütig mehr


"Heimatpreis"

25.06.2020
Die Gemeinde Extertal verleiht erstmalig 2020 einen Heimatpreis mehr


5. Seniorenbeiratswahl

25.06.2020
Interessierte Bürger können bis 31.07. Unterlagen für die Kandidatur einreichen mehr


Öffentliche Bekanntmachungen

Hinweis: Durch Neufassung der Hauptsatzung der Gemeinde Extertal wurde die Form der öffentlichen Bekanntmachung geändert. HIER finden Sie die rechtlich verbindlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Extertal.